Bloglog Facebookacebook Twitterwitter
Wüste
Karte Magie der Anden
Mumien
Chungara
Codpa Lodge
Llama
Salar de Atacama
Kondor
Titicaca
Titicaca
Canon
Terrazas
Cusco
Cusco
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Lago Chungara

 

Detailbeschreibung

 

"Magie der Anden"

von Chile nach Peru

(geführt von Petra)

 

Santiago  - Arica - Atacama-Wüste - Salar de Surire - Nationalpark Las Vicuñas - Arequipa - Colca Canyon - Lago Titicaca  - Taquile und Uro Inseln - Cusco - Heiliges Tal der Inka - Machu Picchu - Lima

 

Vergrößerung der Reiseroute: auf die Karte oder hier klicken

 

1. Tag: Anreise

Linienflug nach Santiago de Chile.

 

2. Tag: Santiago

City-Tour durch die historische Altstadt und das moderne Zentrum der Metropole. Panoramablick vom Cerro San Cristóbal und Stöbern im Künstlerviertel Bella Vista (ÜF).

 

3. Tag: Santiago – Valle de Codpa

Flug nach Arica. Besuch des Azapa-Oasental mit  archäologischem Museum. Fahrt durch die Atacama ins Valle de Codpa, einem tiefen Oasen-Canyon in 2000 m Höhe, Ankunft in unserer Lodge (HP).

 

4. Tag: Valle de Codpa

Geruhsame Höhenanpassung, Besuch der Dorfkirche aus Kolonialzeiten und der umliegenden Andendörfer, Einblick in Kultur und Landwirtschaft. Felsmalereien zeugen von alten Hochkulturen (VP).

 

5. Tag: Nationalpark Las Vicuñas / Salar de Surire

Spektakuläre Landschaften, Vikunjas, Alpakas und Flamingos am Salar de Surire im Nationalpark Las Vicuñas. Spaziergang am Ufer des weiß glitzernden Salzsees auf 4000 m Höhe, Besuch der natürlichen Thermalquellen. Übernachtung in unserer Lodge (VP).


6. Tag: Valle de Codpa  - Arica

Uralte Geoglyphen auf unserem Weg zur Pazifikküste. Fischerhäfen, einsame Buchten, Spaziergang am Meer. Kennenlernen der Stadt des ewigen Frühlings und Genießen der Wellen des Pazifiks (HP).


7. Tag: Arica—Meeres-Safari

Bootstour in den artenreichen Gewässern vor der Küste Aricas. Umringt von verspielten Delfinen, Seelöwen und Pelikanen entdecken wir die Fauna in der felsigen Pazifik-Bucht (HP).


8. Tag: Peru Arequipa

Flug nach Peru, in die „weiße Stadt“ Arequipa auf 2300 m. Gemächliche Erkundung und City-Tour mit Kloster Santa Catalina und Markthallen der eleganten Kolonialstadt (ÜF).

 

9. Tag: Arequipa

Wichtiger Akklimatisationstag vor den nächsten Etappen. Besichtigung der bezaubernden Altstadt, Kirche von Yanahuara vor dem verschneiten Vulkan Misti. Optional archäologisches Museum (ÜF).


10. Tag: Chivay / Colca Canyon

Auf dem Weg zu unserer auf 3250 m gelegenen Lodge am Río Colca, passieren wir das Dorf Chivay, tierreiche Pampas, Feuchtgebiete und den höchsten Punkt unserer Reise, 4830 m (HP).

 

11. Tag: Cruz del Condor

Frühe Fahrt m. Spaziergang zum Cruz del Condor, um aus der Nähe zu sehen, wie die Andenkönige die Thermik nutzen.  Rückkehr über kleine Bergdörfer mit  Franziskaner-Kirchen zu unserer Lodge (HP).

 

12. Tag: Colca—Puno

An Inkaterrassen und Prä-Inka-Gräbern vorbei, fahren wir aus dem Colca-Tal Richtung Altiplano. Wir passieren mächtige Vulkane, Seen, Vikunja– und Alpakaherden, bevor wir Puno am Ufer des Spiegels der Welt, dem Titicaca-See auf 3800 m erreichen (HP).

 

13. Tag: Titicaca-See

Bootsfahrt zur Insel Amantani. Entdeckung der alten Pachatata-Ausgrabungsstelle. Eintauchen in das einfache Dorfleben - Abendessen, und Übernachtung bei einer hiesigen Familie (VP).

 

14. Tag: Titicaca-See –Puno

Fahrt über den majestätischen See zur „Insel der strickenden Männer“ nach Taquile . Spaziergang zum Dorf und Kennenlernen der traditionellen Handarbeiten. Nach  Besuch der schwimmenden Uros-Inseln aus Schilfrohr, Rückkehr nach Puno (HP).

 

15. Tag: Cusco

Flug in die alte Inka-Hauptstadt Cuzco. Besichtigung der Altstadt mit Sonnentempel Coricancha und Plaza de Armas. Weiter zur Festung Sacsayhuaman und Zeremonienzentrum Qenqo (ÜF).

 

16. Tag: Heiliges Tal der Inka

Fahrt über Corao, am Fluss Vilcanota Panoramasicht auf die Inkazitadelle Pisac.   Besuch der Festung Ollantaytambo im Urubamba-Tal und Spaziergang in den Gassen dieses einstigen militärisch-religiösen Zentrums. Zugfahrt nach Aguas Calientes (HP)


17. Tag: Machu Picchu

Frühe Auffahrt vor dem Massenansturm zum mystischen Machu Picchu. Geführter Rundgang um Hauptplatz, Rundturm, Sonnenuhr und  Ruinen der Verlorenen Stadt. Optional Aufstieg zum Sonnentor. Am Abend Rückfahrt nach Cusco (ÜF).

 

18. Tag: Lima

Flug nach Lima—Citytour durch die Altstadt mit Plaza de Armas, Besuch des Kloster San Francisco und optional Boheme-Viertel Barranco oder das berühmte Goldmuseum (ÜF).

 

19. Tag: Lima—Rückflug

Vormittag in Lima—Kunsthandwerk, Shopping oder Museen. Am Abend Rückflug nach Deutschland

 

20. Tag: Ankunft in Deutschland

Ankunft mit Linienflug in Frankfurt am Abend.